Freiberufliche Projekterfahrung

2013..2015: Brenner- & Feuerungstechnik, EMSR

Kunde: Maschinenbauunternehmen, Hersteller von Feuerungstechnologie

Standort: Deutschland, Endkundenprojekte im europäischen Ausland

Projektbeschreibung: Unterstützung bei der Angebotserstellung und Auftragsabwicklung von Anlagenbau-Projekten (Teilerneuerungen, Neuanlagen), außerdem Standardisierung EMSR

Verantwortung / Funktion: Concept- und Basic-Engineering EMSR, Spezifikation von Leit- und Sicherheitstechnik (BMS – Burner Management Systems, DIN EN 50156-1, DIN EN 746-2), Erstellung der Logik und von Regelschemata (u.a. Brennstoff/Luft-Verhältnisregelung), Spezifikation von Feldinstrumentierung, Schnittstellenkoordination, Durchführung von Hazops

2011..2013: Brenner- & Feuerungstechnik, EMSR

Kunde: Ingenieurunternehmen

Endkunde: Maschinenbauunternehmen, Hersteller von Feuerungstechnologie

Standort: Deutschland, Endkundenprojekte im europäischen Ausland

Projektbeschreibung: Unterstützung bei der Angebotserstellung und Auftragsabwicklung von Anlagenbau-Projekten (Teilerneuerungen, Neuanlagen), außerdem Standardisierung EMSR

Verantwortung / Funktion: Concept- und Basic-Engineering EMSR, Spezifikation von Leit- und Sicherheitstechnik (BMS – Burner Management Systems, DIN EN 50156-1, DIN EN 746-2), Erstellung der Logik und von Regelschemata (u.a. Brennstoff/Luft-Verhältnisregelung), Spezifikation von Feldinstrumentierung, Schnittstellenkoordination

2010: Petrochemie, Funktionale Sicherheit (SIL)

Kunde: Ingenieurunternehmen

Endkunde: Raffinerie

Standort: Deutschland

Projektbeschreibung: Aufbau eines Sicherheits-Lebenszyklus-Management (Safety-Lifecycle-Management) entsprechend IEC 61511 und Durchführung der SIL-Berechnungen für eine Bestandsanlage

  • Verantwortung / Funktion: Consulting „Funktionale Sicherheit“
  • Mitwirkung bei HAZOP (PHA, Process Hazard Analysis (PAAG)) und LOPA (Layer of Protection Analysis, quantitatives Verfahren zur Risikoanalyse)
  • Identifikation und Dokumentation der SIFs (Safety Instrumented Functions) und deren Struktur
  • Recherche der bestehenden Installation und Logik (Dokumentation, Rückdokumentation, Feld)
  • Verifikation, ob die Target-SILs (Safety Integrity Levels) erreicht werden
  • Berechnung nach IEC 61508 von:
    • PFD (Probability of Failures on Demand)
    • Prüfzyklen (Proof-Test-Interval)
    • Bewertung der HFT (Hardware Fault Tolerance)
  • Erstellung und Pflege einer Datenbank, Aufbereitung der Daten für SAP
2009: Aluminiumhütte, Funktionale Sicherheit (SIL)

Kunde: Chemieparkbetreiber / Ingenieurunternehmen

Endkunde: Energietechnikunternehmen

Betreiber: Aluminiumhütte

Standort: Australien

Projektbeschreibung: Erweiterung der Aluminiumhütte um Transformator- / Gleichrichtereinheiten, Austausch und Erweiterung von Leit- und Sicherheitssystem

Verantwortung / Funktion: Consulting „Funktionale Sicherheit“, Konzeptionierung der Sicherheits-Loops, Unterstützung bei der Erstellung der SRS (Safety Requirements Specification), Bewertung existierender und neu zu liefernder Hardware, Unterstützung bei der Feststellung der Betriebsbewährtheit diverser Komponenten, Modellierung und Berechnung der SIF (Safety Instrumented Functions), Nachweis der SIL (Safety Integrity Level).

2009: diverse Consulting-Tätigkeiten, EMSR

Kunde: Chemieparkbetreiber / Ingenieurunternehmen

Endkunde: verschiedene

Betreiber: verschiedene

Projektbeschreibung: Erstellung von Eigensicherheitsnachweisen (Explosionsschutz) und Erstellung von Prüfanweisungen für EzAs (Einrichtungen zur Anlagensicherheit, funktionale Sicherheit)

2008..2010: Sulfieranlage, EMSR

Kunde: Chemieparkbetreiber / Ingenieurunternehmen

Betreiber: Chemieunternehmen

Standort: Deutschland

Projektbeschreibung: Neubauprojekt. Planung einer Sulfieranlage

Verantwortung / Funktion: Erweitertes Basic-Engineering MSR-Technik, Spezifikation von Leit- und Sicherheitstechnik, Erstellung der Logik, Spezifikation der Instrumentierung und Montage, Koordination der Schnittstellen zu den Package-Units

Projekte in Festanstellung

2015..heute: VYNOVA Wilhelmshaven GmbH (ehem. INEOS)

Funktion: Anlageningenieur Site Services,

Betreuung der Utilities

  • Stromversorgung
  • Wasserversorgung
  • Dampferzeugung und -versorgung
  • Drucklufterzeugung und -versorgung
  • N2- und O2-Versorgung
  • Erdgasversorgung
  • Abwasseraufbereitung
  • Bahnverladung (Chemikalien und Flüssiggas)
  • Fire&Gas-System inkl. Löscheinrichtungen)

 

Betreuung weiterer Nebenanlagen

  • Ethylen-Flüssiggastanklager
  • Jetty mit Verladeeinrichtungen (Chemikalien und Flüssiggas)

 

Projekte: Neben dem Instandhaltungs-Tagesgeschäft diverse Investitionsprojekte

2008: Horst Weyer und Partner GmbH

Funktion: Gruppenleiter EMR

Projekte:

  • Überprüfung der Dimensionierung der installierten Sicherheitsventile einer Mineralöl-Raffinerie, Ermittlung der relevanten Abblasefälle, Berechnung der resultierenden Abblasemengen.
  • Neubau einer Produktionsanlage für Spezialklebstoffe inklusive Verwaltungsgebäude, Labor und Sozialeinrichtungen, Basic- und Detail-Engineering Instrumentierung (Foundation Fieldbus) und Prozessleittechnik.
2002..2008: TGE Gas Engineering GmbH

Funktion: Senior Engineer Electrical & Instrumentation

Projekte:

  • 2001..2008: Neubau eines LNG Import Terminals in Mugardos, La Coruña, Spanien (2×150.000m³)
    • Basic-, Detail-Engineering und FATs (Factory Acceptance Tests) bezüglich Instrumentierung, Prozessleit- und Sicherheitstechnik (Invensys), Schnittstellenkoordination.
    • 05/2006..04/2007 Baustellenaufenthalt in Spanien mit folgenden Schwerpunkten
      • Abschluss der Planungsarbeiten
      • Montageüberwachung
      • Vorinbetriebnahme und Inbetriebnahme von
        • Prozessleitsystem
        • Sicherheitssystem
        • Fire&Gas-System
        • Prozessinstrumentierung
        • Package Units
  • 2004..2006: LNG Recondenser System, Isle of Grain, England
    Basic- und Detail-Engineering Elektrotechnik, Instrumentierung, Prozessleit- und Sicherheitstechnik (Honeywell).
  • 2003..2006: Gas Dew Point Control Unit, Kompressorstation Korpedje, Turkmenistan
    Basic-, Detail-Engineering und FATs Elektrotechnik, Instrumentierung, Leit- und Sicherheitstechnik (ABB, Hima).
  • 2002..2004: Gas Dehydration Unit, Nakhla, Libyen
    Basic-, Detail-Engineering und FATs Elektrotechnik, Instrumentierung Leit- und Sicherheitstechnik (Siemens).
  • 2002..2003: Gas Dehydration Unit, As Sarah Gaslift Project, As Sarah, Libyen
    Basic-, Detail-Engineering und FATs Elektrotechnik, Instrumentierung Leit- und Sicherheitstechnik (Siemens).
2000..2002: Infraserv GmbH & Co. Knapsack KG

Funktion: Planungs- und Projektingenieur EMR

Projekte:

  • 2001..2002: 2 Projekte zur Erweiterung einer Pflanzenschutzmittelanlage, Hürth, Deutschland
    Basic-Engineering Instrumentierung und Leit- und Sicherheitstechnik (Siemens, konventionell).
  • 2000..2001: Erweiterung / Anpassung der Nebenanlagen einer Chloralkalielektrolyse beim Umbau auf das Membran-Verfahren, Hürth, Deutschland
    Basic- und Detail-Engineering Elektrotechnik, Instrumentierung, Leit- und Sicherheitstechnik (ABB, HIMA).
1998..2000: Ingenieurbüro Wagner

Funktion: Planungs- und Projektingenieur EMR

Projekte:

  • 1999..2000: Erweiterung / Anpassung der Nebenanlagen einer Chloralkalielektrolyse beim Umbau auf das Membran-Verfahren, Hürth, Deutschland
    Basic- und Detail-Engineering Elektrotechnik, Instrumentierung, Leit- und Sicherheitstechnik (ABB, HIMA).
  • 1998..2000: Diverse Kleinprojekte, betriebsnahe Planung, Debottlenecking in verschiedenen chemischen Anlagen, Hürth, Deutschland
    Detail-Engineering Elektrotechnik, Instrumentierung und Automatisierungstechnik.